26.01.2017

Die CDU engagiert sich in der medizinischen Digitalisierung

Die CDU setzt sich sehr stark für die Digitalisierung auf dem Gesundheitsmarkt ein. Interessant sind hier vor allem die Möglichkeiten der neuartigen Kommunikation, wie die Videosprechstunde, die sich durch die E-Health Pläne vereinfachen könnten. Auch das Fernbehandlungsgesetz soll in gewissem Maße gelockert werden, ohne dabei gewisse Grenzen zu überschreiten. Krankenkassen sollen ebenfalls an der Umsetzung digitaler Projekte beteiligt werden. free-med begrüßt diese positive Entiwcklung sehr. 

Klicken Sie hier um den vollständigen Bericht lesen zu können.